Schandfleck?

An der Einmündung des Eidigwegs in den Lohbergenweg befindet sich eine Fläche, die als Parkplatz dient und Container für Wertstoffe vorhält. In der Bürgerstunde während der konstituierenden Sitzung des Ortsrats Holm-Seppensen am 28.11.2016 wurde von einem Bürger diese Freifläche als Schandfleck bezeichnet und gefordert, dass der Platz besser gestaltet werden solle.

Schandfleck

Nicht weit entfernt davon, auch direkt an der Bahnstrecke, gibt es einen Kinderspielplatz. Diese Tatsache brachte mich auf die Idee, Jugendliche, die Kinderspielplätzen entwachsen sind, von dort weg zu locken an einen für sie attraktiveren Ort. Wie wär's, wenn man den Park-Wertstoffsammel-Platz mit kostenlosem WLAN ausstatten würde? Dann könnten alle gemeinsam ihre Köpfe über Smartphones und Tablets beugen, Fundstücke aus dem Netz unmittelbar miteinander teilen und womöglich Peer to Peer offline miteinander reden und sich verabreden die Welt zu verbessern. Vielleicht lässt sich noch Geld auftreiben für ein paar Sitzbänke und Trainingsgeräte für Senioren (werden auch von jüngeren Menschen benutzt), wie man sie vom Buchholzer Rathauspark zwischen der Steinstraße und dem Teich her kennt.

 Schandfleck  Kleiderbox

Wie in der Bürgermeistersprechstunde 2018 zu hören war, kann mit einer Umgestaltung des Platzes vorerst nicht gerechnet werden. Die Stadt plant den Bau eines Regenrückhaltebeckens am Pulverbach. Dabei wird auch der Eidigweg samt Parkplatz betroffen sein. Bis dahin wird der jetzige Zustand nicht besser werden.

Die Begegnungsstätte Germuth-Scheer-Hus ist nicht nur für Senioren da.

Programm Germuth-Scheer-Hus